Drahtrahmen

Drahtrahmen

Diese werden überwiegend in Autositzen eingesetzt. Die Rahmen sind in PU-Schaum bzw. in expandiertes PP eingeschäumt und dienen als Versteifung von Autositzen. Deren weitere Funktion ist die Aufnahme von Textil- bzw. Lederbezügen.
 
Die Rahmen werden mit modernen Biegemaschinen aus der italienischen, amerikanischen bzw. deutschen Produktion geformt. Sie bestehen am meisten aus Draht mit dem Durchmesser 4 - 8 mm und sind aus niederkohlenstoffhaltigen Werkstoffen. Die Oberfläche kann verkupfert bzw. traditionell schwarz sein.
 
Die gebogenen Halbfabrikate werden nachfolgend mit Schweißrobotern ABB und Panasonic verschweißt. Wir verfügen über Schweißtechnologien für Widerstandsschweißen, Widerstands-Stumpfschweißen, MIG/MAG-Schweißen mit CO2 und Hartmetalllöten.

 
TOPlist